Jablonskistraße, Berlin

WOHNUNGSBAU & SANIERUNG VON DER IBA

Bauherren, Mieter und Käufer, Investoren, Anwohner, Genehmigungsbehörden und und und – bei den meisten Wohnungsbauprojekten gilt es, die Interessen zahlreicher Parteien in Einklang zu bringen. Mit der Ingenieurbau Altmark GmbH haben Sie ein erfahrenes Bauunternehmen an Ihrer Seite, das es gewohnt ist, auch komplexe Bauvorhaben zur Zufriedenheit aller Beteiligten umzusetzen.

Wir realisieren sowohl private Stadtvillen und Mehrfamilienhäuser als auch komplette Wohnparks und Eigenheimsiedlungen. Darum sind wir es gewohnt, die Projektsteuerung effektiv an die Größe und die individuellen Erfordernisse des Bauvorhabens anzupassen. Das ist das Geheimnis unserer großen Zuverlässigkeit sowie der außerordentlichen Budget- und Termintreue, die unsere Kunden so an der IBA schätzen.

Dazu kommt der hohe Leistungsanspruch unserer Mitarbeiter und Baupartner. Durch eine intensive Ausbildung sowie einen durchdachten Personaleinsatz und ein Klima der ehrlichen Leistungsbereitschaft gelingt uns der Spagat zwischen handwerklicher Sorgfalt und zügigem Projektfortschritt.

Neben Neubauten erledigen wir auch die Sanierung Gebäuden. Mit viel Erfahrung darin, moderne Standards in erhaltenswerte Bausubstanz zu integrieren. Im ländlichen Raum ebenso wie unter den beengten Verhältnissen einer Innenstadt.

Sichern Sie den Erfolg Ihres Wohnungsbau- oder Sanierungsprojekts mit der IBA aus Stendal!

Kontakt

Ingenieurbau Altmark GmbH
Stadtseeallee 1
39576 Hansestadt Stendal

Telefon: +49 3931 357 0
Fax: +49 3931 357-341
E-Mail: info(at)iba-sdl.de

ERFOLGREICHE PROJEKTE DER IBA

560 WE Eiche II in Potsdam

Auf einer Fläche von 4 ha entstanden unter anderem 4 Studentenwohnheime und 15 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 560 Wohneinheiten im KfW 55 Standard. Die Gebäude wurden in traditioneller Bauweise schlüsselfertig errichtet, alle sind unterkellert, haben ein Erd- und 2 bzw. 3 Obergeschosse mit Balkone und Dachterrasse.

50 WE „Am Upstallgraben Nord“ in Potsdam Fahrland

In Fahrland errichteten wir 1 Einfamilienhaus, 9 Doppelhäuser und 6 Reihenhäuser mit insgesamt 50 Wohneinheiten. Die Häuser waren alle mit Keller und als schlüsselfertig ausgeführt.

Im gesamten Baufeld in Potsdam Fahrland errichteten wir 396 Wohneinheiten.

205 WE „Friedrich-List-Straße“ in Potsdam

Nördlich des Potsdamer Hauptbahnhofes wurden in 14 Monaten 7 unterkellerte Gebäude mit Erdgeschoss, 4 Ober- bzw. 3 Obergeschosse und einem Staffelgeschoss errichtet. Die Gebäude sind in traditioneller Bauweise, mit Stahlbetonbalkonen, Fassade mit WDVS und Riemchenverkleidung und Flachdach erbaut. Spezialaufgabe lag unter anderem darin die Spezialgründung mittels CMC-Säulen einzubringen und die Anforderungen aus Lärmpegelbereich VI baulich umzusetzen.

279 WE „Wohnen an der Nuthe“ in Potsdam

Der Neubaukomplex besteht aus den Häusern A, B, F und Tiefgarage, sowie den Villen C, D und E die wir als Schlüsselfertig errichten. Das Areal umringt das Grundstück der ehemaligen Jute-Spinnerei. Das Grundstück besitzt eine gesamte Fläche von 10.550 m². Auf diesem Grundstück wird eine Wohnfläche von 14.760 m² erbaut. Die Tiefgarage weißt selbst eine BGF von 5.840 m² auf.

110 WE „Zur Yachtwerft“ in Rostock

An der Straße Zur Yachtwerft werden zwei Wohngebäude errichtet. Zum Wohngebäude mit den Eingängen A und B gehören 54 Wohneinheiten, 1 Gewerbeeinheit mit 38 Sitzplätzen (Café/Backshop), eine Tiefgarage mit 39 Stellplätzen und 16 oberirdische Stellplätzen im Freien. Das Wohngebäude mit den Eingängen C und D beinhaltet ebenfalls 54 Wohneinheiten, 1 Gewerbeeinheit mit 142 m² Nutzfläche (Büro), eine Tiefgarage mit 39 Stellplätzen und 32 oberirdische Stellplätzen im Freien. Das Objekt umfasst eine Wohnfläche von 6.700 m².

560 WE Eiche II in Potsdam

Auf einer Fläche von 4 ha entstanden unter anderem 4 Studentenwohnheime und 15 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 560 Wohneinheiten im KfW 55 Standard. Die Gebäude wurden in traditioneller Bauweise schlüsselfertig errichtet, alle sind unterkellert, haben ein Erd- und 2 bzw. 3 Obergeschosse mit Balkone und Dachterrasse.

50 WE „Am Upstallgraben Nord“ in Potsdam Fahrland

In Fahrland errichteten wir 1 Einfamilienhaus, 9 Doppelhäuser und 6 Reihenhäuser mit insgesamt 50 Wohneinheiten. Die Häuser waren alle mit Keller und als schlüsselfertig ausgeführt.

Im gesamten Baufeld in Potsdam Fahrland errichteten wir 396 Wohneinheiten.

205 WE „Friedrich-List-Straße“ in Potsdam

Nördlich des Potsdamer Hauptbahnhofes wurden in 14 Monaten 7 unterkellerte Gebäude mit Erdgeschoss, 4 Ober- bzw. 3 Obergeschosse und einem Staffelgeschoss errichtet. Die Gebäude sind in traditioneller Bauweise, mit Stahlbetonbalkonen, Fassade mit WDVS und Riemchenverkleidung und Flachdach erbaut. Spezialaufgabe lag unter anderem darin die Spezialgründung mittels CMC-Säulen einzubringen und die Anforderungen aus Lärmpegelbereich VI baulich umzusetzen.

279 WE „Wohnen an der Nuthe“ in Potsdam

Der Neubaukomplex besteht aus den Häusern A, B, F und Tiefgarage, sowie den Villen C, D und E die wir als Schlüsselfertig errichten. Das Areal umringt das Grundstück der ehemaligen Jute-Spinnerei. Das Grundstück besitzt eine gesamte Fläche von 10.550 m². Auf diesem Grundstück wird eine Wohnfläche von 14.760 m² erbaut. Die Tiefgarage weißt selbst eine BGF von 5.840 m² auf.

110 WE „Zur Yachtwerft“ in Rostock

An der Straße Zur Yachtwerft werden zwei Wohngebäude errichtet. Zum Wohngebäude mit den Eingängen A und B gehören 54 Wohneinheiten, 1 Gewerbeeinheit mit 38 Sitzplätzen (Café/Backshop), eine Tiefgarage mit 39 Stellplätzen und 16 oberirdische Stellplätzen im Freien. Das Wohngebäude mit den Eingängen C und D beinhaltet ebenfalls 54 Wohneinheiten, 1 Gewerbeeinheit mit 142 m² Nutzfläche (Büro), eine Tiefgarage mit 39 Stellplätzen und 32 oberirdische Stellplätzen im Freien. Das Objekt umfasst eine Wohnfläche von 6.700 m².

Ingenieurbau Altmark GmbH
Stadtseeallee 1
39576 Hansestadt Stendal

Telefon: +49 3931 357 0
Fax: +49 3931 357-341
E-Mail: info@iba-sdl.de

   

Ingenieurbau Altmark GmbH © 2020